Vereinsdarstellung

Der Wildwuchs Verein wurde am 13.10.2012 in Görlitz gegründet und versteht sich als Zusammenschluss kreativer Macher, die im Bereich Kunst, Kultur, Jugend, Soziales Projekte unterschiedlicher Größe und Dauer durchführen. Es geht darum zum Denken anzuregen, Kultur zu vermitteln, Lebensfreude zu fördern und zu einer nachhaltigen Verbesserung der Lebensumstände in Görlitz-Zgorzelec beizutragen. Eine grenzübergreifende Zusammenarbeit mit polnischen und tschechischen Partnern wird angestrebt.

Ein Kernaspekt der Vereinsarbeit ist das leben in der stadt. Gemeint ist das Thema Stadtentwicklung: dieses umfasst soziale und kulturelle Komponenten die immer in einem grenzüberschreitenden Zusammenhang stehen. leben in der stadt – damit ist das Verhältnis zwischen den Einwohnern und ihrer Stadt, genauer gesagt in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec gemeint. Wie lebt es sich in einer Grenzstadt? Was macht das leben in der stadt aus? Und was muss noch getan werden? Alle Bereich des Lebens eingeschlossen – über Kunst, Kultur, Arbeit, Wohnen, Bauen, Wirtschaft – wollen wir uns an der Entwicklung einer Stadtkultur beteiligen. Wir wollen gemeinsam mit den Einwohnern der Europastadt aktiv Prozesse gestalten und anhaltend die Beziehungen verbessern.

Die Angebote des Wildwuchs e.V. umfassen kulturelle Veranstaltungen wie Ausstellungen und Konzerte und das Engagement im Bereich Jugendkultur.

Zielgruppe des Vereins sind kulturell interessierte Menschen jeden Alters.

Unsere Mitglieder kommen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Wir sind mit dem Ziel angetreten Görlitz nachhaltig zu verändern und das bürgerschaftliche Engagement zu stärken.

Vereinsdarstellung

Vereinsdarstellung
Foto: Kai W. Reinschmidt



Kommentare sind geschlossen.